Harder Weihnachtszauberweg

 

Am 1. Dezember 2021 geht es endlich los mit dem ersten Harder Weihnachtsweg. Vorfreude ist doch die schönste Freude.
Der Weg wird bis zum Hauptbaumverkauf von Martin Roth am 18. Dezember offen sein. Wir wünschen Ihnen eine wunderbare Vorweihnachtszeit mit Ihren Liebsten und freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Eine weihnachtliche bilderbuchreise

Im ruhigen Weiler Hard unterhalb der Wasserfluh wo Fuchs und Hase sich noch schöne Weihnachten wünschen:)

Download
Flyer Weihnachtszauberweg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 828.4 KB

Wo ist der Weihnachtszauberweg?

 

Der Start ist beim Eingang vom Hard Parkplatz.

 

Lange Tour: 2.5 km

Kurze Tour: 1.5 km

 

Bei der kurzen Tour ist die Bildergeschichte verkürzt vorhanden. Mittels Abgabe von einem QR-Code, hat man die Möglichkeit die Geschichte bequem von zu Hause aus zu Ende zu hören.


Empfohlen ist es mit den ÖV's anzureisen:

2er Bus ab Aarau über Erlinsbach bis Weiler Hard.

 

Mit dem Auto:

bis Parkplatz Hard fahren. Beschränkte Anzahl Plätze vorhanden.

Weihnachtswegroute


Ist der Weg beleuchtet?

Eine Frage, die uns oft gestellt wird, ist ob der Weg am Abend beleuchtet ist. Die Antwort ist Jaein. Wir haben an gewissen Stellen Lichterketten angebracht. Wir haben aber bei der Planung entschieden einen "Tages"weg zu realisieren. Die idealen Besuchszeiten sind zwischen 09.00 Uhr und 17.00 Uhr. Trotzdem, natürlich kann man den Weg auch am im dunkeln besuchen, hier empfehlen wir einfach unbedingt eine Taschenlampe dabei zu haben.


Sponsoren

Ein spezieller Dank geht an alle Sponsoren und Helfer, die uns in verschiedenster Weise unterstützt haben. Speziell erwähnen möchten wir Patrick Nyffenegger für das bereitstellen einer Sitzgelegenheit auf dem Weg - ganz herzlichen Dank.

Wer sind wir

Gabi Senn und Angi Roth vom Hard-Hof haben diesen Weg mit Hilfe von Lisabeth Roth, Doris Hintermann, Familie Zbinden, Karin Buchs, Nachbarn im Hard und lieben Helfern und Sponsoren umgesetzt. Beide sind stark engagiert. Angi geniesst die Natur und leitet Pilates Kurse und Aroha, Gabi beschäftigt sich gerne mit Kindern und ist kreativ. So entstand das gemeinsame Projekt vom Weihnachtszauberweg.